GemPSI - Gemeinschaft Papiersackindustrie e.V.

Berufe

Berufe

Genauso vielfältig wie der Papiersack sind auch die Berufszweige der Branche. Alleine als Ausbildungsberufe stehen neben dem Packmitteltechnologen auch Jobs als Mechatroniker, Maschinen- und Anlagenführer, Medientechnologe und Industriekaufmann zur Verfügung.

Die Ausbildungsquote der Papiersackhersteller liegt bei zehn Prozent: Auf 1.000 Beschäftigte kommen 100 Auszubildende. Daneben sind auch Drucker, Gabelstaplerfahrer und Lageristen bei den Herstellern beschäftigt. Der Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung e. V. (HPV) bietet hilfreiche Informationen zu allen Berufsbildern, Karrierechancen und Ansprechpartnern.